Unterwegs ohne Windel

DSCN8271

Wickeltasche mal anders.
Als das Sommerkind noch ein Baby war, fand ich große Wickeltaschen unpraktisch. Soviel braucht man doch auch garnicht und überhaupt! Heute könnte ich gut eine gebrauchen.

Es kommt mir vor, als hätten wir nie mehr Zubehör dabei gehabt. In meiner Tasche ist schon lange kein Platz mehr für meine Sachen und mit dem trocken werden unserer Tochter gehört die Tasche quasi nicht mehr mir. Ich bin nur der Taschenträger ; ).

Was haben wir alles dabei?

Feuchttücher

Weil die einfach unerlässlich sind. Sie werden uns wahrscheinlich noch Jahre begleiten und ich liebe sie. Neben dem Kind kann man auch alles andere wunderbar damit säubern. Findet ihr nicht?

Desinfektionstücher

Ganz neu in unserem Equipment. Für fremde Toiletten oder alles andere. Gern auch genutzt zum überwischen der Kinderhände nach dem Klogang unterwegs („Alleiiiiiine machen!“)
Wichtig ist dabei aber, dass man die Zeiten einhält! Desinfiziertes sollte mindestens 30 Sekunden einwirken.

WC-Auflagen

Ebenfalls unser neuer Begleiter. Nach dem desinfizieren fremder Toiletten noch eine Lage Papier schadet bestimmt nicht ; ).

Windelbeutel mit Duft

Haben wir schon länger, sind aber ebenfalls ideal für Unfallwäsche, die in der Handtasche verstaut werden muss.

Ersatzwäsche

Hose, Oberteil und Schlüpper begleiten uns nun in mindestens einer Ausführung überallhin.

Taschentücher

Klar, oder?

Trinkflasche

Ist immer praktisch, auch jetzt noch. Denn den Kindern fällt eh immer ein dass sie Durst haben, wenn man gerade in der Pampa steht.
Wahlweise haben wir auch noch eine kleine Dose Knabbereien dabei.

Bespaßung

In unserem Fall ein Pixibuch. Man kann nie wissen, wann es mal länger dauert.

DSCN8273

Und was habt ihr so dabei? Sind eure Kinder schon trocken oder seid ihr gerade dabei? Erzählt mal auf was ich mich einstellen kann ; ).

Liebe Grüße
Nicole

Advertisements

4 Gedanken zu “Unterwegs ohne Windel

  1. Trocken sind wir noch so überhaupt nicht. Auch noch meilenweit davon entfernt. Nach dem großen Geschäft wird Bescheid gesagt und lauthals „Mama Kacke“ gerufen, die Toilette ist ihnen allerdings noch seeeeehr suspekt! 😜
    Wir haben immer Windeln, Feuchttücher, Müllbeutel, Händedesinfektion, Taschentücher und zwei Flaschen als Standart in der Tasche. In einem kleinen Extrafach verstecken sich zwei kleine Tütchen Gummibärchen und zwei Nuckis, für den Nörgel-Notfall! 😜
    Wechselsachen habe ich nie mit, brauchen wir noch nicht. Aber dicke Stoppersocken, die sind auch immer drin. Wenn noch Platz ist, nehme ich eine kleine Brotdose mit Äpfeln oder Weintrauben mit.
    Ach ja, und ich habe für den Notfall immer Pflaster und den BiteAway mit. Und für Muddi Tampons 😂

    Gefällt mir

Sag deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s