Schlafen oder nicht schlafen…

… das ist hier die Frage.

DSCN5155

Wir befinden uns momentan in der wirklich schwierigen (und nervenaufreibenden) Phase von „Mittagsschlaf: Ja oder nein?“

Seit etwa zwei Wochen nun schläft das Sommerkind kaum noch mittags. Mag auch daran liegen, dass wir vorher fast täglich unten in der Stadt waren damit sie und ihr Kumpel spielen konnten. Der geht jetzt allerdings in den Kindergarten.
Jetzt versuche ich so gut es geht die Vormittage auszufüllen, aber immer klappt das nicht. Doch auch schon vorher hat es angefangen: sie spielt nur noch im Bett rum, zieht am liebsten noch die Windel aus und findet immer neue Gründe nicht schlafen zu müssen. Es klappt nur noch, wenn sie schon auf dem Rückweg nach Hause den ersten Wutausbruch hatte und dann kaputt ist vom kreischen.
Wenn sie nicht schläft, ist sie Nachmittags dann extrem gereizt und möchte am liebsten um vier ins Bett. Ohje…
Nur leider haben wir auch vormittags schon ein wütendes Kind. Spätestens ab elf geht es los, weil sie auch morgens nicht lange schläft.

Ich hatte ja immer gehofft, dass der Mittagsschlaf uns ein bisschen länger begleitet. So bis zum Kindergartenalter wäre schon sehr schön gewesen.
Wir werden es wohl jetzt noch 1-2 Wochen mit hinlegen versuchen und wenn dann immernoch Nichts geht, lassen wir es ganz bleiben.

Wie war / ist das bei Euren Kindern?
Schlafen sie noch gut, oder sind sie auch schon mehr wach?
Ab welchem Alter war der Mittagsschlaf abgeschafft?

Liebe Grüße
Nicole

Advertisements

5 Gedanken zu “Schlafen oder nicht schlafen…

  1. Bei uns war mit 2,5 Jahren zeitgleich mit dem Kindergartenstart schluss. Was die Übergangszeit angeht, kann ich nur eines raten: Augen zu und durch ;-) Für die Kleinen ists ja auch schwer in den neuen Rythmus zu finden und wir hatten das gleiche Theater wie ihr.

    Die Chaosbraut ist eine von wenigen in ihrer Kindergartengruppe, die keinen Mittagsschlaf mehr macht. Mittlerweile laufen die Nachmittage aber entspannt ab und abends fällt die kleine Maus ohne einen Ton sofort in den Tiefschlaf.

    Wünsche starke Nerven!
    Tilli

    Gefällt mir

  2. Bei uns war zwei Wochen vor dem zweiten Geburtstag Schluß mit Schlafen.
    Aber eigentlich auch nur, weil ich es abgeschafft habe. Wen sie geschlafen haben, egal, ob zwei Stunden oder nur zehn Minuten, danach waren sie 7-8 Stunden fit und sind nie vor 21.30 ins Bett. 😓
    Das war mir irgendwann zu anstrengend und ich habe sie nicht schlafen lassen.
    Hat 14 Tage gedauert, dann hatten sie sich daran gewöhnt und es war gut.

    Heute sind sie 2 1/2 und wenn wir etwas vor haben, dann lege ich sie doch noch mal hin.
    Sie würden jeden Tag schlafen, kein Thema, aber ich halte das nicht durch! 🙊

    Gefällt mir

  3. Bei uns war auch mit 2 spätestens Ende…
    Hui haben mir diese 2 Stunden am Tag auf einmal gefehlt. Es zeichnete sich so Stück für Stück ab. Erst nicht richtig einschlafen und dann nur kurz schlafen. Immer wieder rauskommen oder ewig den Kuscheltieren im Bett erzählt. Irgendwann habe ich es dann so gelassen, wie es ist und irgendwann habe ich ihn gar nicht mehr hingelegt.
    Es heißt ja dann immer, dass sie sich den fehlenden Schlaf dann abends holen und früher müde werden, davon war bei uns allerdings nichts in Sicht *kach*.
    Es bringt ja nix das Kind schlafen zu lassen, wenn es einfach nicht kann/will.
    Als die Kita los ging mit 3 Jahren, da schlief er mittags beim Geschichte lesen manchmal plötzlich doch wieder ein. Fand ich dann ehrlich gesagt gar nicht mehr so toll, weil er abends dann bis 22 Uhr immer munter war ^^

    Gefällt mir

    • Ach herrje, da sind wir ja garnicht so früh dran, was?
      In unserer Krabbelgruppe schlafen alle Gleichaltrigen noch ewig am Mittag (und am Morgen *seufz*).
      Ich werde es jetz wohl auch lassen. Bringt ja Nichts.
      Wenn sie in den Kindergarten geht soll sie hinterher möglichst nicht mehr schlafen, obwohl sie dann sicherlich müde sein wird. Sie isst dann dort Mittag, dann wird es wirklich zu spät : ).

      Gefällt mir

Sag deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s