Töpfchen, Windelfrei und helfende Bücher

Anzeige

Vor ein paar Wochen hatte ich hier schon einmal über unsere Töpfchenversuche geschrieben.
Mittlerweile klappt das mit dem Töpfchen immer besser und das Sommerkind merkt auch schon schneller, wenn sie Pipi muss. Sie geht gerne auf das Töpfchen, was ja die Hauptsache ist.

Unsere Leseecke hat sich um zwei tolle Bücher zum Thema erweitert, die ich Euch heute vorstellen möchte.
„Herr Kacks und das Pi“ und „Lotta muss mal und ruft Klo!“ vom edition riedenburg-Verlag.
Geschrieben und gezeichnet von Sigrun Eder, Elisabeth Marte, Evi Gasser, Caroline Oblasser und Claudia Burmeister.

DSCN4866

Herr Kacks und das Pi“ handelt, klar, vom Herrn Kacks und dem Pi. Die beiden wohnen im Bauch und sind gute Freunde, denn sie treffen sich immer wieder gerne in der Windel.
Als dann Kimmi zusammen mit ihrer Mutter beschließt, dass sie diese nicht mehr braucht, sind die beiden selbstverständlich garnicht begeistert und planen böse Streiche, damit sie die Windel behalten dürfen. So flüstern sie ihrem ihr zu, dass das Klo ganz gruselig ist, aber Kimmis Mutter tröstet sie. Sie erklären, dass es viel bequemer ist in die Windel zu machen, doch die Eltern halten dagegen und planen eine Liste mit kleinen Geschenken. Dann redet Pi Kimmi ein sie solle spielen und aufhalten, bis schließlich Herr Kacks in der Windel landet, aber der Arzt erklärt Kimmi, dass sie nicht solange aufhalten darf.
In der Nacht macht Pi heimlich das Bettchen nass, aber Kimmis Mutter achtet darauf, dass Kimmi vor dem schlafen noch einmal auf die Toilette geht und bald wird es dem Pi langweilig.
Als Kimmi einmal zu wenig trinkt, macht das Pi richtig Probleme, denn ihre Blase entzündet sich und das pinkeln tut weh, aber der Arzt verschreibt Schlaf und viel Wasser.
Und am Ende geben Herr Kacks und das Pi auf, denn sie erkennen, dass sie keine Chance haben und plumpsen und plätschern nun immer dann ins Klo, wenn Kimmi muss. Ist ja auch viel schöner als in der Windel.

Am Ende des Buches gibt es für Kinder ab vier noch viel zu erleben. Dem Kind werden wichtige Fragen zum großen und kleinen Geschäft beantwortet, die Streiche erklärt und Gegenmaßnahmen vorgeschlagen, es kann gemalt und beantwortet werden und Rätsel wollen gelöst sein.
Auf den letzten Seiten gibt es dann Informationen für die Eltern und Tipps zu weiterführender Literatur.

Fazit:
„Herr Kacks und das Pi“ ist ein tolles Buch das das Thema mal von einer ganz anderen, lustigen Seite aufgreift. Gerade für ältere Kinder kann das Heft sehr hilfreich sein und auch die Eltern können noch was lernen. Top!


In „Lotta muss mal und ruft Klo!“ geht es um Lotta, die zwei Jahre alt ist und schon ganz genau weiß, wozu das Klo da ist.
Bald meldet sie sich schon, wenn sie Pipi gemacht hat, denn sie mag es garnicht, wenn Pipi in der Windel ist.
Sie merkt, wenn die Pipi raus will, aber manchmal ist die einfach schneller. So plätschert draußen am Bach das Wasser und schon ist etwas in der Windel oder Lotta ist abgelenkt und schon ist es passiert.
Wennn sie mal muss, dann ruft Lotta „Klo!“ Mama oder Papa helfen ihr dann und schon bald klappt es immer öfter.
Lotta kann mit Mama zusammen auf dem Klo sitzen, das geht auch auf normalen Klos. Draußen darf sie auch mal bei den Bäumen pinkeln wie die Hunde und in der Wohnung steht jetzt auch in der Küche ein Töpfchen. Im Restaurant hilft Papa ihr auf dem Gästeklo und in der Krippe gibt es kleine Klos für Kinder. Während der Autofahrt kann man auch schnell anhalten und nachts ist es garnicht weit zum Töpfchen neben dem Bett.

Am Ende des Heftes können die Kinder mitmachen. Zum Beispiel können sie ankreuzen wo sie schlafen, wer sie ins Bett bringt, welche Unterwäsche sie tragen, wie sie auf das Klo gehen können, was alles im Bad zu finden ist und vieles mehr.

Fazit:
Ein süßes, kleines Buch von dem unsere Zweijährige ganz begeistert ist. Die Sätze zu jeder Seite sind kurz und die Zeichnungen groß. Jede Situation ist schön beschrieben und so schon erklärt ehe sie eintritt. Wirklich wunderbar!

Liebe Grüße
Nicole

Advertisements

Ein Gedanke zu “Töpfchen, Windelfrei und helfende Bücher

Sag deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s