Ohne den geht’s nicht

Kennt Ihr das?

Bei uns ist es Froschi. Das Sommerkind hat ihn mit einem Jahr beim Weltspartag geschenkt bekommen.

DSCN3727

Als es sich herauskristallisierte, dass Froschi ein ganz besonderes Kuscheltier ist, haben wir direkt noch nach einem zweiten Frosch gefragt. Leider gab es nur noch einen einzigen in einer anderen Filiale, der extra für uns eine halbe Weltreise unternahm. Beide Froschis sehen sich allerdings nicht sehr ähnlich. Nummer Zwei ist scheinbar ein kleiner Produktionsfehler. Zumindest schaut sein Kopf nicht aus wie er soll. Das interessiert das Sommerkind aber herzlich wenig.

DSCN4223

Zum Glück müssen die Froschis nicht zwingend mit schlafen gehen (das müssen nur das Schnuffeltuch und der Schnuller). Sollten also irgendwann beide verloren gehen, was wir nicht hoffen, dann ist das nicht sooo schlimm. Allerdings natürlich sehr schade.
Ein Froschi muss aber meist mit, wenn wir rausgehen. Sei es vormittags mit dem Rad zum Spielplatz oder Nachmittags mit dem Auto zur Oma. Dann muss Froschi natürlich auch alles mitmachen. Das kleine grüne Knäul wird hier geschaukelt, gefüttert und bekommt Tee.

DSCN4131

Haben Eure Kinder auch ein Lieblingstier? Was darf bei Euch nicht fehlen? Und könnte man es im Fall der Fälle nachkaufen?
Das würde mich wirklich interessieren.

Liebe Grüße
Nicole

Advertisements

9 Gedanken zu “Ohne den geht’s nicht

  1. Mein Sohn hat nichts dergleichen.
    Mit 1 war es Mamas Stillkissen, dass 1000km im Auto mitfahren musste :D
    Momentan müssen entweder Fußballschuhe oder Torwarthandschuhe immer mit! :)

    Gefällt mir

  2. 😂 Wenn es bei uns nur eins wäre?! 🙈 Keks Nr 1 hat einen Hasi, der generell überall mit hin muss, auch ins Bett. Dazu gesellen sich nachts dann noch Tigger, Pooh Bär, Löwi und Dusty, das Flugzeug aus Planes.
    Keks Nr 2 hat eine Maus, de genau wie Hasi immer mit muss. Zusätzlich mit ins Bett kommen 3 (!!!) Minnies, I-Ah und Ferkel 🙈

    Gefällt mir

  3. Als der Miniheld lernte alleine in seinem Bett zu schlafen und nicht mehr ständig nach der Flasche zu brüllen, da hatte er sich mit so einer Miniversion von Tiggr angefreundet, dessen Schwanz er dann immer zur Beruhigung ganz lang gezogen hat. Es hat ewig gedauert, bis ich mal einen Gleichen nochmal gefunden habe. Inzwischen werden beide innig geliebt und das kommende Baby darf einen von beiden erben ^^

    Gefällt mir

  4. Guten Morgen,
    meine Tochter, mittlerweile 14, hat nach wie vor ihr Kuhschmusetuch, welches sie zur Geburt bekam. Sie kuschelt zwar nicht mehr mit diesem, aber es muss im Bett sitzen ;)
    Lg Sandra
    blogsvonsandra.blogspot.com

    Gefällt mir

Sag deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s