Winteroutfit

Ich freue mich schon auf den Winter. Erstmal ist ja Herbst (und ich liebe den Herbst), aber Weihnachten steht ja quasi schon vor der Tür ; ).

Habt Ihr schon die Kleidung für Eure Lütten im Schrank?

Wir noch nicht alles, aber einiges. Und außerdem ist ja sowieso schon geplant, deshalb möchte ich Euch unser Winterkuscheloutfit einmal vorstellen:

hintergrund

  1. Winterjacke Holmenkollen von Trollkids  2. Strickwendebeanie von Trollkids
    3. 3-in-1 Jacke Myrdal von Trollkids  4. Schneeanzug Nitwind von Name It
    5. Winterstiefel Garei von Ricosta

Natürlich werden wir noch einige andere Accessoires hier haben und dringend fehlen uns passende Handschuhe, aber ich bin froh, dass ich mich zumindest endlich für Schuhe und Anzug entschieden habe.

Dieses Jahr konnte ich ein paar Schnäppchen machen.
Die Jacke Holmenkollen hängt schon im Schrank. Ich habe sie für den halben Preis bei Limango ergattert.
Die Myrdal und die Beanie kommen auch von Limango, sind aber noch unterwegs. Trollkids hatte dort nämlich eine Aktion, bei der ich gleich zugeschlagen habe.
Bei den Schuhen habe ich lange überlegt. Es gibt einfach so viele tolle Marken, aber ich wollte gerne etwas Schlichtes, das trotzdem schon irgendwie „niedlich“ ist.
Den Schneeanzug hatten wir letztes Jahr schon in einer anderen Farbe. Er ist die eher günstige Variante von Name It, aber ebenfalls schön schlicht (wir kombinieren gerne mit richtig bunten Mützen) und wir waren letztes Jahr schon sehr zufrieden.

Wie Ihr vielleicht gemerkt habt, sind wir totale Trollkids Fans.
Uns gefällt die Marke optisch sehr und die Holmenkollen hat uns dann gänzlich überzeugt.
Es gibt auch ein Anprobierbild vom Sommerkind:

DSCN2926

Die Jacke ist richtig schön kuschelig und hält sicherlich warm. Sie fühlt sich sehr hochwertig an und hat viele Reflektoren. Außerdem gibt es einen Stretchbund am Inneren der Ärmel, durch den kind den Daumen stecken kann. Das ist natürlich besonders toll ; ).
Unten kann man die Jacke durch einen Gummizug raffen, das muss auch sein, da sie doch noch ein ganz kleines bisschen groß ist. Aber so passt sie wenigstens im nächsten Jahr gleich auch noch. Und die Farbe ist auch ein Traum.
Ein absolut schickes Teil! Findet Ihr nicht? Ich bin verliebt ♥

Liebe Grüße
Nicole

Advertisements

9 Gedanken zu “Winteroutfit

  1. Wir haben uns wintertechnisch letzte Woche ausgestattet :)
    Jetzt kann der Winter kommen :D

    Obwohl, erstmal dürfen die Regensachen länger getragen werden, die sind nämlich genauso schön <3

    Gefällt mir

    • Naja, die 3-in-1 zählt ja quasi als Herbstoutfit ; )
      Ich kaufe wahrscheinlich immer viel zu früh und viel zu viel.

      Für den Herbst haben wir einen gefütterten Matschanzug von Tchibo (leider haben wir da total Probleme mit den Reflektoren und schon dreimal umgetauscht). Neue, gefütterte Gummistiefel gab es auch.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt 1 Person

      • Oh. Also ohne ginge es hier garnicht. Zumindest nicht ohne Matschhose.
        Wie macht ihr das denn auf Spielplätzen? Oder ist dein Kind schon älter?

        Softshelljacken haben wir jetzt keine mehr. In der letzten Größe hatten wir zwei, allerdings finde ich es hier praktischer, wenn es wasserfest ist. Wir haben also die gefütterte Regenjacke vom Matschanzug, die 3-in-1 und noch eine leicht gefütterte wasserabweisende Jacke.

        Gefällt 1 Person

      • Meine Tochter ist 5 Jahre ;)
        Hmm…wir haben da eigentlich nie ein Problem außer sie spielt in der Sandkiste.
        Da hilft dann sowieso nur noch die Dusche :D

        Liebe Grüße Mona

        Gefällt mir

      • Ah : )
        Na unsere ist ja erst zwei geworden. Sie sitzt also immer schön im Schlamm. Die meisten Spielplätze bei uns sind unter den Geräten komplett mit Sand befüllt und wir sind noch fast täglich mit der Krabbelgruppe unterwegs. Da habe ist es mit Matschhose praktischer.

        Liebe Grüße
        Nicole

        Gefällt 1 Person

      • Da dürfen sie das noch ;)
        Sand unter den Geräten kenn ich nicht, wir haben so Fallschutzmatten oder so klein geschnippseltes Holz darunter.
        Da hast du es auf jeden Fall praktischer :)

        Liebe Grüße Mona

        Gefällt mir

Sag deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s